In Freiheit leben, das war lange nur ein Traum

Portrait von SOLWODI -  SOLidarity with WOmen in DIstress (Solidarität mit Frauen in Not).

Fatima verdiente sich ihr Überleben jahrelang als minderjährige Prostituierte für europäische Sextouristen in Mombasa. Zehra wurde als 13-Jährige in der Türkei gegen ihren Willen verheiratet. Joy glaubte den falschen Versprechungen von Menschenhändlern in Benin City und wurde von 2005 bis 2007 als Zwangsprostituierte in Deutschland ausgebeutet.

Betroffene aus Afrika, Asien, Europa, Lateinamerika und dem Nahen Osten erzählen ihre unglaublichen Lebensgeschichten auf dem Weg in die Freiheit. Sie flohen aus Zwangsprostitution, Kinderehen und Beziehungsgewalt. Sie entkamen politischer Unterdrückung, Ehrenmorden, Menschenhändlern und bitterer Armut.

Eine packende und berührende Reportage über Frauen, die den Weg in die Freiheit gefunden haben. (Quelle: thalia.de)

Autorin:       Lea Ackermann

Verlag:        Kösel

ISBN Buch
978-3466308781
ISBN E-Book
9783641050818